Entstört-Schild für...
 

Entstört-Schild für Rahmen ....  

  RSS

Joerg
(@joerg)
Estimable Member
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 136
23/08/2007 11:48 am  

Hallo Zündappfreunde.

Weiß jemand was in die beiden Felder vom "Entstört nach Gruppe lll"-Schild am Rahmen eingeschlagen werden muss ??? Ist es richtig das in das erste Feld die Fahrwerksnummer gehört ?? Und das Zweite ??

Danke für Eure Mithilfe, Grüße Jörg


Zitat
DS-Schrauber
(@ds-schrauber)
Trusted Member
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 63
25/08/2007 5:37 pm  

Hallo Jörg !

Habe Dir mal ein Orginal abfotografiert.
Da steht nur der Text drauf, weiter nichts.

Gruß
DS-Schrauber


AntwortZitat
Frank
(@frank)
Estimable Member
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 109
25/08/2007 7:24 pm  

Hallo,

ich habe mal Bilder von meinem Entstörtschild gemacht.

Bei diesem ist eine fünfstellige Zahl eingeschlagen, kann also keine Fahrgestellnummer sein, denn die sind sechsstellig.

Ich habe einen Lichtmaschinenanker, da ist auch eine fünfstellige Zahl eingeschlagen. Vielleicht wurden ja alle elektrischen Bauteile mit einer Nummer versehen und die kam dann auch auf das Schild ?

Viele Grüße
Frank


AntwortZitat
DS-Schrauber
(@ds-schrauber)
Trusted Member
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 63
25/08/2007 7:44 pm  

Hallo !

Frank hat recht, es gibt auch Schilder, da sind Nummern eingeschlagen.
Habe gerade eins bei Ebay gesehen(Bild).

Hier ist die Nummer 6-stellig.
Gruß
DS-Schrauber


AntwortZitat
Joerg
(@joerg)
Estimable Member
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 136
26/08/2007 1:20 am  

Hallo Zusammen.

Auf dem Bild vom Frank ist ,wenn ich das richtig erkennen kann, die Nummer 10888 eingeschlagen. Die Fahrgestellnummern vom BW 38 sind doch fünfstellig und fangen mit 1 an. Könnte es evtl. damit was zu tun haben ???
Aber stimmt, auf meinem Anker ist auch eine Zahl eingeschlagen. Ich muss morgen mal schauen wieviele Stellen die hat.
Hat überhaupt jemand das Entstörtschild am Rahmen ??

Grüße Jörg


AntwortZitat
Frank
(@frank)
Estimable Member
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 109
26/08/2007 10:32 am  

Hallo Jörg,

die Nummer die Du "abgeraten" hast stimmt.

An meiner habe ich kein Entstörtschild, obwohl die Bohrungen im Rahmen vorhanden sind.

Gruß
Frank


AntwortZitat
Joerg
(@joerg)
Estimable Member
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 136
27/08/2007 8:00 am  

Hallo Frank.

Also auf meinem Anker ist die Numer "H8876" eingeschlagen, was auch immer das heißen mag. Ansonsten kann ich keine Nummern finden. Hat vielleicht sonst noch jemand eine Nummer auf seinem Anker ??
Wenn die Nummer auf dem Schild was mit der Zündung zu tun haben müssten die Nummer auf den Ankern ja unterschiedlich sein, da die Zahlen auf den Schildern für jede Maschine separat eingeschlagen wurden.

Grüße Jörg


AntwortZitat
sjnickel
(@sjnickel)
New Member
Beigetreten: vor 12 Jahren
Beiträge: 3
30/08/2007 3:22 pm  

Hi,

soviel ich weiß steht "Entstört nach Gruppe 3" dafür, das die Lima sowie die Zündung bei Benzinfzgen. funkenstört ist, da ja der Funkverkehr bei der Wehrmacht nicht gestört werden sollte.

gruß
sjnickel


AntwortZitat
sjnickel
(@sjnickel)
New Member
Beigetreten: vor 12 Jahren
Beiträge: 3
02/09/2007 11:34 am  

Hi,

rechts in das kleine Feld gehört der Stempel des WaA (Waffen-Amt), das heißt ein kleiner Reichsadler und darunter WaA 57 (das wäre dann das Waffen-Amt 57).
Das linke Feld bleibt frei, sofern sich allerdings die Entstörungsgruppe ändert wird das in diesem Kästchen vermerkt, ob man dort dann allerdings nur Gruppe 2 oder 1 oder aber irgendeinen Zahlencode verwendet hat weiß ich nicht.
Entstört nach Gr. 3: das Fzg. kann an einem Funkgerät in einem Mindestabstand von 30 m vorbeifahren ohne Störungen zu verursachen.
Gr. 2: 20 m
Gr. 1: das Fzg. kann Funkgeräte aufnehmen bzw. mitführen und benutzen (störungsfrei).

gruß
sandy


AntwortZitat
sjnickel
(@sjnickel)
New Member
Beigetreten: vor 12 Jahren
Beiträge: 3
02/09/2007 11:37 am  

WaA = Waffenabnahme-Amt


AntwortZitat
Joerg
(@joerg)
Estimable Member
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 136
02/09/2007 4:23 pm  

Hallo Sandy.

Hast du so viel Ahnung vom Funken ???
Das Ganze ist irgendwie ziemlich undurchsichtig, ich glaub ich werde das Schild einfach so montieren, ohne eine Zahl einzuschlagen.

Danke für Eure Antworten
Schönen Sonntag noch
Gruß Jörg


AntwortZitat
nico
 nico
(@nico)
Active Member
Beigetreten: vor 12 Jahren
Beiträge: 9
30/11/2007 8:45 pm  

wo genau sind die Löcher am Rahmen für das ENTSTÖRT Schild, 2. Frage bei der K800 ist hinten ein Schild über 800 cm3 , kann bitte mal jemand ein Bild senden, wo genau es angebracht wird. Danke im Vorraus Nico


AntwortZitat
Enigma
(@enigma)
Active Member
Beigetreten: vor 11 Jahren
Beiträge: 8
16/09/2008 12:54 am  

Hallo

Mein KS600 von 1940 hat das Entstörtschild am Rahmen. Original montiert und Ich glaube ohne Zahl/Waa.

Grüß aus Norwegen


AntwortZitat
Thomas
(@thomas)
Trusted Member
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 73
13/07/2010 6:53 pm  

Mal eine Frage zum Entstörschild. Ich lese immer das dieses Schild
am Rahmen befestigt wurde. Wie wo sitzt das Schild aber bei K500
bzw. 800. Es taucht in der Ersatzteilliste unter der Rubrik Tankhaube
auf. Hat das jemand mal dort montiert gesehen?

MFG Thomas


AntwortZitat
nsufreak
(@nsufreak)
Eminent Member
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 34
30/10/2011 7:34 pm  

Hallo !
Jo, bei der K500/800 ist es auf der Tankhaube aufgenietet, habe ich aber bisher nur bei drei Originalmaschinen K800 gesehen. Es ist das kleine Schild von DS Schrauber, der Lochabstand ist ebenfalls kleiner als das Rahmenblechle "Entstört" auf der KS600.
Grüßle


AntwortZitat
Share:
Print Friendly, PDF & Email